Anpassung der Quellensteuer ab 2021

Mit dem Bundesgesetz vom 16. Dezember 2016 über die Revision der Quellenbesteuerung des Erwerbseinkommens wurden die Grundlagen für die Quellenbesteuerung des Erwerbseinkommens neu geregelt. Per 1. Januar 2021 tritt die Änderung der Quellensteuer in der Schweiz in Kraft. Diese umfasst eine Harmonisierung der Abrechnungsmodelle in ein Jahresmodell und ein Monatsmodell. Erläuterungen zu den beiden Modellen finden Sie nachfolgend in diesem Dokument.

Die Neuerungen der Version 20.3 im Überblick

Die Version 20.3 wartet erneut mit Neuerungen in sämtlichen Programmbereichen auf. Highlights sind die Verkaufschancen, die Quellensteuer-Anpassungen für das Jahr 2021 und die Erweiterungen für SelectLine MDE.